Immobilien-ABC


zurück

Verkauf auf Rentenbasis

Ein Verkauf auf Rentenbasis ist ein ganz normaler Immobilienverkauf, bei dem lediglich eine geänderte Zahlungsmodalität gilt: Der Käufer zahlt dem Verkäufer in diesem Fall eine monatliche Rente anstatt des vollen Kaufpreises. Dabei werden zwei Modelle unterschieden: Es kann eine lebenslange Leibrente vereinbart werden oder eine befristete Zeitrente, beispielsweise über 10 oder 20 Jahre. Zusätzlich erhält der Verkäufer bei einem Verkauf auf Rentenbasis ein lebenslanges Wohnrecht in der Immobilie. Vorteile für den Verkäufer: lebenslanges Wohnrecht in gewohnter Umgebung sofortige Einkommensverbesserung Übernahme laufender Kredite möglich Kein Instandhaltungsaufwand mehr Liquidität durch Einmalzahlung möglich Vorteile für den Käufer: Keine Zinsen Gleichbleibende Belastung Kauf ohne Eigenkapital möglich Wertzuwachs Geringe monatliche Belastung Ideale Zusatzrente Verkauf, Schenkung, Vererbung möglich