Immobilien-ABC


zurück

Beleihungswert

Ein Beleihungswert ist der Wert, der vom Kreditgeber für eine bestimmte Kreditsicherheit ermittelt wird, die beliehen werden soll, zum Beispiel eine Immobilie oder ein Grundstück. Die Wertermittlung ist dabei auf den Wiederverkaufswert ausgerichtet, der während der Kreditlaufzeit erzielt werden kann.

Der Beleihungswert wird dazu verwendet die maximale Höhe des Kredits festzulegen. In diesem Zusammenhang werden mögliche Wertschwankungen mit einem Risikoabschlag berücksichtigt, die sogenannte Beleihungsgrenze.